• Modernste Videoaufklärung

    für Tumorresektionen

    Erfahren Sie, wie wir patientenzentrierte Aufklärungsvideos für Tumorresektionen erstellen, um das Verständnis und die Gesamtzufriedenheit der Patient:innen zu steigern.

     

    Buchen Sie einen Demo-Termin, um einen Einblick in unsere patientenzentrierten Videoinhalte zu erhalten.

  • 1. Patient Journey: medudoc begleitet Tumorpatient:innen auf ihrem Weg zur Genesung

    Die von medudoc erstellten Videos behandeln alle relevanten Aspekte der Patient Journey. Patient:innen werden so dabei unterstützt, die Klinikabläufe im Rahmen einer Tumorresektion nachzuvollziehen.

     

    Das Video liefert beispielsweise Informationen über die einzelnen Abteilungen und Ansprechpartner:innen, mit denen der:die Patient:in im Vorfeld der Operation in Kontakt kommt und was diese Termine im Einzelnen mit sich bringen. Im Falle unserer Tumorresektionsvideos erhalten die Patienten eine Reihe sehr hilfreicher und konkreter Hinweise für die Zeit vor und nach dem Eingriff, um das bestmögliche Behandlungsergebnis zu erzielen.

     

    Auf diese Weise erhalten die Patienten die Möglichkeit etwas zum Erfolg Ihrer Behandlung beizutragen und ein Gefühl der Sicherheit sowie der Selbstwirksamkeit zu erlangen.

    Planung des Eingriffs und Anweisungen vor der Operation

    Vorbereitung auf die Operation

    Der Eingriff und die Operationsschritte

    Planung von Nach-untersuchungen

    Anweisungen zum Verhalten nach der Operation

  • medudoc liefert präzise Informationen und anschauliche Animationen, um die Abfolge von Operationsschritten zu veranschaulichen.

    2. Medizinische Animationen: präzise Visualisierungen von Tumorresektionen, die auf die emotionalen Bedürfnisse der Patient:innen abgestimmt sind.

    • Hirntumorresektionen werden als sehr invasive Eingriffe empfunden, weshalb Patient:innen oft große Ängste und Befürchtungen im Hinblick auf die Operation haben. Aus diesem Grund haben wir ein Aufklärungsvideo erstellt, das insbesondere den zu erwartenden emotionalen Zustand der Patient:innen zum Zeitpunkt der Aufklärung berücksichtigt.

    • Obwohl alle relevanten Verfahrensschritte wie die Fixierung des Kopfes, die Schnittführung, die Tumorresektion und die Entnahme von Gewebeproben dargestellt werden, liegt der Schwerpunkt hierbei auf der Förderung des Verständnisses und Ermutigung zur rationalen Entscheidungsfindung an Stelle allzu realistischer Darstellungen.

    • Dieser Ansatz mildert initiale emotionale Reaktionen der Patient:innen und schafft so Raum für ein ausführliches Gespräch über den Eingriff mit dem Arzt bzw. Der Ärztin.

  • 3. User Research: Ärzte bzw. Ärztinnen und Patient:innen bestätigen den großen Wert unserer Tumorresektionsvideos

    Unsere Validierungsbefragung für die Tumorresektionsvideos mit 100 Testnutzer:innen ergab äußerst zufriedenstellende Ergebnisse:

    • Verständnisrate von 86%

    • Hohe Gesamtzufriedenheit: 86% der Teilnehmer:innen würden das Video an Freunde und Verwandte weiterempfehlen

    • Hohe Nützlichkeit: 96% der Teilnehmer:innen bewerteten das Video als nützlich, um das Verfahren besser zu verstehen

    Um das objektive Verständnis zu messen, wurden den Teilnehmer:innen Fragen zu allen relevanten Inhaltssegmenten des Videos gestellt, wie beispielsweise Indikation, Risiken und Ablauf der Operation.

  • "Mit dem Tool von medudoc sind die medizinische Aufklärung und Dokumentation digital, visuell und insbesondere individuell auf den jeweiligen Patienten zugeschnitten. Im Schnitt spart man dadurch die Hälfte der Zeit für Aufklärungsgespräche ein. Die gewonnene Zeit kann in die Behandlung weiterer Patient:innen investiert werden."

    Prof. Dr. med. Oliver Bozinov, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Kantonsspital St. Gallen 

    “Sehr gut und verständlich animiert. Obwohl ich keinen Bezug zur Medizin habe, verstehe ich trotzdem die Abläufe und Methoden die aufgezeigt wurden”

    Patient, 2021

    “Super professionell, total ästhetisch und auch überhaupt nicht martialisch. Das ist total gut, um Vertrauen aufzubauen und um dem Patienten ein sicheres Gefühl zu geben. Die Videos wirken edel und sauber. Auch vom Umfang her ist es nicht überfordernd und genau richtig für den Patienten.”

    Arzt, 2021

  • Erfahren Sie mehr über unseren Ansatz zur Erstellung patientenorientierter Inhalte mit hoher medizinischer Genauigkeit.